isostar lemon mit Gratis-Shaker

isostar Aktionspaket

*Werbung*
Ab und an merke ich, das mein Elektrolythaushalt ein bisschen durcheinander gerät und ich erinnere mich dann immer an meine aktive Sportler-Zeit. Isotonische Getränke haben dort sehr oft Abhilfe geschaffen und dann sprang mir dieses tolle Set von isostar* ins Auge, weshalb es auch direkt ins Körbchen hüpfen durfte 😊

isostar Gratisaktion

Bei Anstrengung oder bei Hitze verlieren wir unweigerlich Mineralien und es äußert sich sehr unterschiedlich. Bei mir mit leichtem Schwindel und kaltem Schweiß in den Händen. Daran erkenne ich…japp, jetzt sollte schnell etwas getan werden. Meist genehmige ich mir dann ein Glas Salzwasser und kurz darauf ist wieder alles top.

Oft wird das mit „Unterzuckerung“ verwechselt und das obligatorische Stück Traubenzucker bringt nicht viel. Dann ist der Elektrolythaushalt schuld und man braucht Salze und Mineralien, um das wieder aus zu gleichen.

isostar hydrate Lemon

isostar ist so konzipiert, das man die benötigten Mineralien und Salze zurück bekommt, vor, während und nach dem Sport. Natürlich auch wenn man keinen Sport macht, sind diese Mineralien für den Körper überlebenswichtig. Genau aus dem Grund habe ich mir dieses Set gekauft.
Auch, weil ich nicht immer wieder ein Glas Salzwasser trinken möchte, denn das schmeckt nicht gerade super lecker 🤨

Also einen halben Liter Wasser mit 3 Messlöffel Pulver mischen und genießen. Ich habe die Geschmacksrichtung Lemon Flavor* genommen, weil Orange war leider schon ausverkauft. Es hat einen leicht süßen Zitronengeschmack, was es recht angenehm macht, den halben Liter einfach so weg zu trinken. In dem Angebotspaket war eine passende Gratis-Trinkflasche mit 500 ml Inhalt enthalten, die sofort an meinen Enkel ging 😇

isostar Pulver mit Lemongeschmack

Ein Dosierlöffel ist in der Dose enthalten, was leider auch nicht immer der Fall ist und man dann mit der Dosierung hin- und her-experimentieren muss. Der Inhalt der Dose reicht für ca. 5 Liter Getränk und kostet, je nach Händler, um die € 7,-.

Mein einziges Manko ist der hohe Zuckergehalt, was aber eher kommt, damit es schnell ins Blut geht, wie bei vielen Sport-Sachen.
Dennoch kann ich es empfehlen und es wird weiterhin seinen festen Platz in meiner Küche behalten.

Mein Fazit:

Trotzt des hohen Zuckergehalts bin ich weiterhin überzeugt und begeistert, wie schnell es wirkt und gut es schmeckt. Preis-Leistung ist vollkommen angemessen und nicht ohne Grund seit den 80er bei Spitzen- und Hobby-Sportler beliebt und bewährt.
Geschmack ist nicht zu süß, aber auch nicht so extrem sauer, wie man es bei Lemon erwarten würde. Daher ein klarer Pluspunkt meinerseits. Derzeit bleibt es noch eines einer Favoriten und bin gespannt, ob es noch richtig gute, evtl. auch Zuckerfreie oder -reduzierte Alternativen gibt, die ich teste.

Kennst Du isostar* schon und was hältst Du davon? Welche Geschmacksrichtung findest Du am leckersten?

Eure Moni ❤️

*Unbezahlte Werbung, das selbst gekauft, kann aber evtl. Empfehlngslinks enthalten.

Verfasst von

Hallihallo, ich bin Monika, Ü40 und freue mich wie ein doppelt paniertes Schnitzelchen, das Du hier her gefunden hast.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s